Diätologin und ernährungsmedizinische Therapie und Beratung

Ernährungsmedizinische Beratung

Ernährungsmedizinische Beratung 120 EUR/Stunde
Es wird im 15-Minuten-Takt abgerechnet.
Bei Hausbesuchen, nach Vereinbarung, werden für den Fahrweg 0,42 EUR/km verrechnet.

Der Preis orientiert sich an den Honorarrichtlinien vom Verband der Diaetologen und ist Umsatzsteuer-befreit als freiberuflich Tätige im Sinne des § 7 Abs. 3 des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 460/1992 – Bundesgesetz über die Regelung der gehobenen medizinisch-technischen Dienste (MTD Gesetz).

Eine Beratung beinhaltet:

  • eine ausführliche Anamnese
  • die Erstellung einer individuellen Ernährungstherapie
  • die Beratung rund um das für Sie benötigte Thema
  • die Zusammenstellung von Informationsmaterialen

Überweisung

Bitte nehmen Sie eine Überweisung Ihres Hausarztes/Facharztes zur „Ernährungsberatung“ mit. Diese soll therapierelevante Diagnosen beinhalten.

Zum Termin nehmen Sie bitte alle Befunde mit, die Sie haben (Labor, Coloskopie, Arztbriefe…).

Terminabsage

Für einen nicht 24 Stunden zuvor abgesagten Termin wird das für den jeweiligen Termin ansonsten fällige Honorar verrechnet.

Rückerstattung des Honorars bei Ernährungsmedizinischen Beratungen

Gesetzliche Gesundheitskassen (z.B. ÖGK, BVA, VAEB, …):
Die gesetzlichen Krankenkassen in Österreich sehen keine Rückerstattung des Honorars für Diät- und Ernährungsberatungen vor.

Private Krankenversicherung:
Bei Abschluss mancher privater Zusatz-Krankenversicherung könnte die Versicherung das gesamte oder Teile des Beratungshonorars übernehmen. Bitte treten Sie dazu mit Ihrer Versicherung selbst in Kontakt. Dazu reichen Sie die Honorarrechnung und eine Überweisung Ihres Arztes beim Versicherungsunternehmen ein.

Selbstständige Unternehmer (SVS):
Selbstständige Unternehmer erhalten pro Kalenderjahr von der Sozialversicherungsanstalt der Selbstständigen den sogenannten „Gesundheitshunderter“. Für einige gesundheitsfördernde Maßnahmen zahlt die SVS €100,00, u. a. für Ernährungsberatungen bei DiätologInnen. Weitere Infos zum „Gesundheits-100er“ finden Sie direkt auf der SVS-Website.